Wir halten Sie aktuell ...

+++ Neuheit +++

Klebetechnik bringt Krampfader schonend zum Verschwinden.

Als viertes Zentrum in Deutschland haben wir im Dezember 2012 mit dem VenaSeal Closure Verfahren begonnen. Die ein Jahres Kontrollen der bereits behandelten Patienten zeigen, daß die kranke Vene sowie der Kleber sich in einer fortgeschrittenen Ab­bau­phase befinden. Die warmen Sommer Monate sind kein Behandlunghinderniß mehr, die sofortige Wirkung und keine Kompressionsstrümpfe sind der wichtigste Aspekt dieser äußerst schonenden Behandlung.

Die Erfahrung einer Patientin:

"Mein Terminkalender war voll sodaß ich mir nicht leisten länger krank zu sein. Die neue Venenverklebung versprach schnelle Genesung. Die ambulante Operationen dauerte 20 Minuten und alles was ich spürte war ein kleiner stechen am Unterschenkel. 10 Minuten später hörte ich den Doktor sagen, bitte aufstehen, ich schaute an meinem Bein hinunter und war verblüfft, die Krampfadern waren weg. Am nächsten Tag konnte ich wie gewohnt meiner beruflichen und privaten Tätigkeiten nachgehen. Wenn nötig würde ich mich jederzeit für diese Behandlung erneut entscheiden." DH


Reoperationen der Venenklappen meistens überflüssig:

Durch die Kombination neuer Behandlungstechniken können die meisten Reinterventionen an der Crosse der Vena saphena magna oder parva umgangen werden. Durch unsere spezielle Technik konnten wir in den letzten 5 Jahren etliche Reoperationen mit Erfolg vermeiden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Rubrik "THERAPIEN"